Kursdetails
Kurs-Nr. 242-2001

Studienfahrt nach Brüssel: Schauplatz Brüssel – Bleibt die EU im Wahljahr 2024 im Dauerkrisenmodus?

Beginn Mo., 07.10.2024 • 08:00 - 22:00 Uhr
Gebühr 462,80 € inkl. 73,89 € MwSt.
Leitung Viktor Eberl

  Bleibt Europa im Dauerkrisenmodus? Vom 06. bis zum 09. Juni 2024 findet die Wahl des Europa-Parlaments statt. Was hat sich seitdem in Europa getan? Wir werden uns vor Ort informieren, wie die Wahl die Prozesse der Integration und Separation vorangetrieben hat und was dies zukünftig bedeuten wird. Die zweitägige Studienreise "Schauplatz Brüssel – Bleibt die EU im Wahljahr 2024 im Dauerkrisenmodus? " wird von einem Referenten der Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen e.V organisiert und begleitet.
Die Studienreise findet in Kooperation mit der Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen e.V. statt.

Die Referent*innen werden noch angegeben.

Treffpunkt ist am S-Bahnhof Langenfeld.

Für die Anmeldung werden folgende Daten benötigt:
Name, Vorname, Adresse, Geburtsdatum, Geburtsort, Nationalität, Ausweisnummer, Gültigkeit des Ausweises
Bitte unbedingt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitnehmen.

Da die Personalien in Brüssel gemeldet werden müssen, ist der Anmeldeschluss und letzter Stornierungstermin am 05.07.2024.

In der Gebühr enthalten: Übernachtung im Einzelzimmer und Frühstück, An- und Abreise mit einem Reisebus, Transfers vor Ort in Brüssel, sowie das Programm. Für die Verpflegung ist jede*r selbst verantwortlich.
Gebühr inkl. aller aufgeführten Leistungen pro Person im Doppelzimmer: 361,60 €
Gebühr inkl. aller aufgeführten Leistungen pro Person im Einzelzimmer: 462,80 €

Bei Interesse wenden Sie sich an die Geschäftsstelle der vhs, Sie erhalten dann einen Flyer mit allen Informationen und dem Anmeldeformular. Die Anmeldung erfolgt nur schriftlich mit Einreichen des unterschriebenen Anmeldeformulars bei der vhs Langenfeld.

1. Seminartag:
bis ca. 12.00 Uhr Anreise der Teilnehmenden

12.00 – 12.15 Uhr Einführung in das Seminar in Brüssel (Vor-Ort)
Ref.: Viktor Eberl, EA NRW

anschließend Mittagspause

14.00 – 17.15 Uhr Brüssel – europäische Hauptstadt und Hauptstadt Europas?
Politische Stadtführung mit anschließender Diskussion in Brüssel
Ref.: Stadtführer/-in, Brüssel

17.15 – 18.00 Uhr Kurzevaluierung des bisherigen Programms
Ref.: Viktor Eberl, EA NRW

2. Seminartag:
09.30 – 11.00 Uhr Der „Agenda-Setter“ für uns alle?
Informationstermin mit anschließender Diskussion im Rat
Ref.: Mitarbeiter/-in, Rat

11.30 – 13.00 Uhr Die Stimme des Volkes in der EU – das Europäische Parlament
Informationstermin mit anschließender Diskussion im EU-Parlament
Ref.: Mitarbeiter/-in, Besucherdienst des EU-Parlaments

anschließend Mittagspause

14.00 – 15.30 Uhr Im Interesse Europas – die Europäische Kommission
Informationstermin mit anschließender Diskussion in der Kommission
Ref.: Mitarbeiter/-in, EU-Kommission

16.00 – 17.30 Uhr Deutschland in Europa und der Welt
Informationstermin in der deutschen Botschaft in Brüssel
Ref.: Mitarbeiter/-in, GER-Botschaft in Brüssel

17.30 – 18.15 Uhr Zusammenfassung, Abschlussdiskussion, Seminarauswertung
Ref.: Viktor Eberl, Europäische Akademie Nordrhein-Westfalen





Ort

Treffpunkt, siehe Text


Kurstage   

  Datum
Mo. 07.10.2024
  Uhrzeit
08:00 - 18:00 Uhr
  Ort
Treffpunkt, siehe Text
  Datum
Di. 08.10.2024
  Uhrzeit
08:00 - 22:00 Uhr
  Ort
Treffpunkt, siehe Text