Kursdetails
Kurs-Nr. 211-4614

Mitsommernacht in Schweden - Wein und Genuss

Schwedisches Buffet und passende Weinbegleitung

Beginn Di., 08.06.2021, 18:00 - 21:45 Uhr
Dauer 1 Termin • insg. 5 UStd.
Gebühr 57,00 €
Leitung Ute Anfang
Iris Shafie
Mitzubringen / Materialien Schürze, Dosen für evtl. Reste, ein Getränk Ihrer Wahl und gute Laune

  Wenn im Juni die Sonne im hohen Norden gar nicht untergeht, ist es die Zeit der Mittsommernacht. In Schweden wird die Sommersonnenwende mit einem großen Fest gefeiert. Aufgetischt werden dann viele typische wie opulente skandinavische Leckereien der Saison. Gehen Sie mit dem Kurs auf die kulinarische Reise nach Schweden. Ein Fest für jeden Liebhaber von herzhaft zubereitetem Fisch, Kartoffelgerichten und den traditionellen Köttbullar.
Frau Shafie wird während der Zubereitung schon einen Wein/Schaumwein vorstellen. Weitere Weine werden dann passend zu den vorbereiteten Speisen beim gemeinsamen Essen vorgestellt.
In Vorbereitung auf diesen Kurs wird ein kultureller Exkurs "Sommer in Schweden" von einer schwedisch-stämmigen Kursleiterin angeboten (Kurs-Nr. 211-1203). Dort werden die Hintergründe von "Midsommar", der dafür typischen Gerichte und schwedischen Traditionen vorgestellt. Für die Teilnehmer/innen des Kochkurses werden Platzreservierungen vorgemerkt. Bei der Anmeldung können Sie dann entscheiden, ob Sie am Exkurs ebenfalls Interesse haben. Natürlich dürfen beide Kurse auch separat besucht werden.

Die Lebensmittel- und Getränkeumlage von 24 € ist bereits in der Gebühr enthalten! Die genaue Abrechnung erfolgt im Kurs. Sollten Sie zum Kursabend nicht kommen, so besteht trotzdem Zahlungspflicht!

Aktueller Hinweis: Aufgrund der aktuellen Pandemielage und den damit einhergehenden Abstandsregelungen sind bei den Kochkursen im 1. Halbjahr 2021 ausschließlich Paar- bzw. Team-Anmeldungen möglich. Einzelanmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden.



Bitte Kursinfo beachten!

  Ort

Kulturzentrum, Raum 212

Hauptstraße 133
40764 Langenfeld

Termine

  Datum
08.06.2021
  Uhrzeit
18:00 - 21:45 Uhr
  Ort
Kulturzentrum, Raum 212