201-1005S Fahrt zu den alten Göttern - Auf den Spuren Franz Spundas auf der Peloponnes

Beginn Mi., 08.07.2020, 18:00 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Alexander Nölp

Fahrt zu den alten Göttern - Auf den Spuren Franz Spundas unterwegs auf der Peloponnes

Franz Spunda trat am Beginn des 20. Jahrhunderts als Roman-, später als Reiseschriftsteller hervor. Aus insgesamt acht Griechenlandreisen speist sich der Bericht seines Buches "Fahrt zu den alten Göttern", das 1956 in Wien erschienen ist. Immer mit bescheidenen Mitteln und meist zu Fuß unterwegs, den Pilaw mit den Einheimischen teilend, berichtet er von einem Land, das weit entfernt ist von der "Stillen Einfalt und Größe", wie es sich Winckelmann und Goethe dachten - im Gegenteil: "es ist und war immer ein Land der glühendsten Farben und Leidenschaften", in dem der Mensch um das Erkennen Apolls ringt. "Das wirkliche Griechenland ist ein Wehen, Duften und Atmen des ganzen Landes, ein Unsägliches, das durch das Wort nicht gebannt werden kann."
In diesem Vortrag lasse ich meine Reiseerinnerungen auf den Spuren des Schriftstellers im Sommer 2019 Revue passieren.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
08.07.2020
Uhrzeit
18:00 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 211