? Kursdetails
Kurs-Nr. 222-1008W

Brennpunkte der Weltpolitik: Zivile Konfliktlösung in der Ukraine?

In Kooperation mit der Volkshochschule Hilden-Haan und VHS Monheim

Beginn Do., 01.12.2022 • 18:30 - 20:00 Uhr
Dauer insg. 2 UStd.
Gebühr 8,00 €

  Im Dezember 2021 fand unsere Veranstaltung "Sicherheit neu denken" großen Anklang. Der Koordinator der bundesweiten Initiative "Sicherheit neu denken", Ralf Becker, zeigte auf, wie wir erprobte Instrumente gewaltfreier Krisenprävention konsequent weiterentwickeln und uns der Möglichkeit einer rein zivilen Sicherheitspolitik öffnen können. Der Referent für Sicherheits- und Verteidigungspolitik und Jugendoffizier in der Waldkaserne Hilden, David Ginster, stellte die aktuellen Einsätze der Bundeswehr dar und trat ebenfalls in eine produktive Diskussion um Sicherheitspolitik der Zukunft ein. Nur ein Jahr später sind die Koordinaten einer solchen Diskussion scheinbar vollständig verschoben. Der russische Einmarsch in die Ukraine lässt derzeit kaum noch einen Gedanken an zivile Konfliktlösung zu - gerade deswegen wollen wir dieser Diskussion weiterhin Raum geben.
Wie können zivile Konfliktlösungsmechanismen Kriege, wie den in der Ukraine, beenden oder verhindern?

Es diskutieren die Referenten Ralf Becker, Koordinator der bundesweiten Initiative "Sicherheit neu denken" im Auftrag der Evangelische Landeskirche in Baden und die Referentin für Sicherheits- und Verteidigungspolitik und Jugendoffizier in der Waldkaserne Hilden, Frau Boer. Moderiert wird die Veranstaltung vom Leiter der VHS, Martin Kurth.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Die Teilnahme erfolgt online. Bei Teilnahmewunsch in Präsenz kontaktieren Sie bitte die veranstaltende VHS Hilden-Haan.




  Ort

Zoom

Beschreibung

Zoom ist ein Programm, das zur Abhaltung von Webkonferenzen dient. Die Plattform Zoom ist mit PC, Laptop, Tablet oder auch auf Smartphones nutzbar. Sie erhalten nach Ihrer Anmeldung und vor Kursbeginn einen Link, mit dem Sie in den virtuellen Kursraum gelangen, wo Sie die Kursleitung sehen können. Damit Zoom ordnungsgemäß funktioniert ist die Verwendung des Browsers Google Chrome oder Firefox angeraten. Sie können sich Zoom auch dauerhaft als App auf das Smartphone oder den PC installieren.

Termin

  Datum
Do. 01.12.2022
  Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
  Ort
Zoom