/ Kursdetails

201-1001 Poetik des Nordens "Musik in Skandinavischen Ländern" Vortrag und Konzert

Beginn Do., 30.01.2020, 19:00 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 8,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. Roman Salyutov

Die Entwicklung der Musikgeschichte in Europa verläuft seit Jahrhunderten sehr heterogen: Während in Zentraleuropa - vor allem in Deutschland, Frankreich und Italien - das musikalische Leben im 18. und 19. Jahrhundert bereits grandiose Höhepunkte aufweist, befinden sich die Musikschulen im Osten oder Norden Europas noch im Aufbaustadium. Die Musikkultur Skandinaviens bleibt mit wenigen Ausnahmen bis heute eher unbekannt. Neben solch großen Namen wie Edvard Grieg (Norwegen) oder Jean Sibelius (Finnland) gibt es jedoch weitere erwähnens- und erlebenswerte Künstler aus Schweden oder Dänemark, in deren Schaffen die Besonderheiten der Kultur ihrer Heimat einen faszinierenden Ausdruck finden. Daher steht die VHS-Veranstaltungsreihe "Das Schaffen der großen Komponisten des 18. - 20. Jahrhunderts" diesmal ganz im Zeichen des Länderprojekts Schweden.

Im ersten Teil des Vortragsabends referiert Roman Salyutov über die Musikgeschichte des 20. Jahrhunderts in Skandinavien. Die theoretische Einführung dauert etwa eine Stunde. Im zweiten Teil spielt der Pianist charakteristische Werke skandinavischer Komponisten am Konzertflügel. Die Dauer des Konzerts liegt bei rund 45 Minuten.

Abendkasse: 8 € / erm. 6 €



Bitte Kursinfo beachten

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
30.01.2020
Uhrzeit
19:00 - 21:45 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Flügelsaal