GesellschaftKursdetails
Kurs-Nr. 221-1002

Vortrag und Konzert: Die Vielfalt der Welt im Spiegelbild der Musik

Programm-Musik

Beginn Do., 02.06.2022 • 19:00 - 21:45 Uhr
Dauer insg. 3,67 UStd.
Gebühr 12,00 €
Leitung Dr. Roman Salyutov

  Dass dem komponierenden Schaffen auch außermusikalische Impulse zugrunde liegen können, ist eigentlich kein Geheimnis. Bis zum 19. Jahrhundert hatte dies aber eher lokalen Charakter und bezog sich vielmehr auf solche Genres wie beispielsweise Messen, Oratorien oder Opern, wo durch die Textvorlage die jeweiligen Inhalte in Klang gefasst wurden.
Die andere - nur instrumentale - Musik galt als sogenannte reine Musik, als Phänomen für sich und in sich. Im Laufe der romantischen Epoche kristallisierten sich allmählich neue Genres der Instrumentalmusik - insbesondere Programmsinfonien und symphonische Dichtungen - heraus, in denen verschiedene außermusikalische Motive, inspiriert durch Literatur, Architektur oder die eigene Fantasie der Komponisten, eine neue Darstellungsform erlangen. So spricht man von Programmmusik - einer Musik, der bestimmte Programme zugrunde liegen und ohne welche sie dann nicht verstanden werden kann. Auf diese Weise lässt sich die Welt durch das Prisma der Komponisten besonders vielfältig und fantasievoll erleben.

Im ersten Teil des Abends wird ein Vortrag gehalten, der durch Bilder sowie Audio- und Videoaufnahmen veranschaulicht wird. Die Dauer des ersten Teils beträgt ca. 1 Stunde. Im zweiten Teil werden charakteristische Klavierwerke am Konzertflügel gespielt. Die Dauer des Konzerts liegt bei ca. 45 Minuten. Zwischen Vortrag und Konzert ist eine Pause (10 - 15 Minuten) vorgesehen.

Anmeldung erforderlich!




  Ort

Kulturzentrum, Flügelsaal

Hauptstraße 133
40764 Langenfeld

Termin

  Datum
Do. 02.06.2022
  Uhrzeit
19:00 - 21:45 Uhr
  Ort
Kulturzentrum, Flügelsaal