Gesellschaft / Kursdetails

202-1313 Die Urprinzipien des Tierkreises

Beginn Mi., 11.11.2020, 18:30 - 20:00 Uhr
Kursgebühr 38,40 €
Dauer 6 Termine
Kursleitung Alexander Nölp

In der Astrologie finden wir den Tierkreis und das hermetische Prinzip von Mikrokosmos und Makrokosmos - "wie im Großen, so im Kleinen". Durch Tageshoroskope in Zeitschriften verunglimpft, findet die "Lehre von den Sternen" heute doch wieder Zuspruch. Im Grunde genommen handelt es sich um ein geschlossenes, philosophisches System: Die sieben beziehungsweise zehn Planeten in der Ausprägung der zwölf Tierkreiszeichen ordnen alle Aspekte des Lebens in einem senkrechten Weltbild zwölf Prinzipien ("Vorsteher, Herrscher") zu, vom Prinzip der Aggression und des Aufbruchs (Widder-Mars) bis zum Prinzip der Grenzüberschreitung und Auflösung (Fische-Neptun). Wir verschaffen uns einen Überblick über den Tierkreis (auch in Beziehung zu den vier Elementen und den vier Quadranten) und erhalten so einen Einblick in ein altes Werkzeug menschlichen Weltverständnisses.

1. Tierkreis und Geschichte - Das Denken in Kreisen und das senkrechte Weltbild
2. Einmal rund um den Tierkreis - von Widder-Mars bis Fische-Neptun
3. Der erste Quadrant: Der Körper
4. Der zweite Quadrant: Die Seele
5. Der dritte Quadrant: Die Begegnung
6. Der vierte Quadrant: Das Transpersonale




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
11.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301
Datum
18.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301
Datum
25.11.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301
Datum
02.12.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301
Datum
09.12.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301
Datum
16.12.2020
Uhrzeit
18:30 - 20:00 Uhr
Ort
Kulturzentrum, Raum 301