GesellschaftKursdetails
Kurs-Nr. 212-1306

KULTour: Ein Nachmittag in Ratingen

Zwischen gestern und heute

Beginn Sa., 23.10.2021, 13:00 - 18:00 Uhr
Dauer insg. 6,67 UStd.
Gebühr 27,10 €
Leitung Alexander Nölp

  "Dumeklemmer" nennt man die Ratinger noch heute. Diese etwas merkwürdige Bezeichnung geht auf die Folterpraxis zurück, den Befragten die Daumenschrauben anzuziehen - denn in Ratingen war zu früheren Zeiten Sitz der Gerichtsbarkeit des Bergischen Landes. Noch vor Düsseldorf hatte Ratingen das Marktrecht, und noch heute zeugen der Markplatz, die historische Altstadt und Teile der mittelalterlichen Stadtmauer von dieser Blütezeit.
Im 18. Jahrhundert errichtete hier ein Elberfelder Fabrikant die erste mechanische Baumwollspinnerei auf dem Kontinent (Cromford) - insofern ist Ratingen eine "Wiege der Frühindustrialisierung". Erst im 20. Jahrhundert entwickelte sich Ratingen mehr und mehr zu einer sogenannten "Schlafstadt" vor den Toren des Dorfs an der Düssel.
Wir entdecken an diesem Tag die historische Altstadt von Ratingen und ihre interessanten Geschichten. Abends um 18 Uhr wird ein Tisch für das leibliche Wohl und einen gemütlichen Ausklang reserviert sein.

Eigene Anreise, Essen und Trinken nicht inklusive.

Ratingen,"Dumeklemmer-Brunnen" an der Apsis von St. Peter und Paul





Termin

  Datum
Sa. 23.10.2021
  Uhrzeit
13:00 - 18:00 Uhr
  Ort