/ Kursdetails

H1202 KULTour: Das junge Rheinland "Zu schön, um wahr zu sein" Führung durch die Sonderausstellung des Museums Kunstpalast Düsseldorf

Beginn Sa., 06.04.2019, 11:00 - 12:30 Uhr
Kursgebühr 12,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Kerstin Meyer-Bialk

Im Februar 2019 jährt sich zum 100. Mal die Gründung der Künstlervereinigung Das Junge Rheinland. Das Museum Kunstpalast erinnert in einer großen Ausstellung an diese Gruppierung, die bis zu ihrem Verbot 1933 bestand. Dem Jungen Rheinland gehörten bis zu 300 Künstlerinnen und Künstler an, von dene viele aus Düsseldorf und der näheren Umgebung stammten. Maler, Graphiker, Bildhauer, Designer, Architekten, Dichter und Schauspieler fanden sich zusammen, um der Kulturszene nach dem verlorenen Krieg ein wirksames Forum zu bieten und der Künstler wie Otto Dix und Max Ernst angehörten. Ernst beschrieb rückblickend den gemeinsamen "Durst nach Leben, Poesie, nach Freiheit, dem Absoluten, nach Wissen" als "zu schön, um wahr zu sein."

Die Anfahrt ist individuell zu organisieren. Der Museumseintritt ist nicht in der Gebühr enthalten.




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
06.04.2019
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Museum Kunstpalast Düsseldorf, Foyer, Kasse