/ Kursdetails

F1218 KULTour: #Alleskönner Peter Behrens zum 150. Geburtstag Führung durch die Sonderausstellung im Museum für Angewandte Kunst Köln

Beginn Sa., 23.06.2018, 11:00 - 12:30 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Kerstin Meyer-Bialk

Die lachende Kaffeekanne von Kaiser’s Kaffee, das AEG-Waben-Logo, der Schriftzug "Dem Deutschen Volke" am Berliner Reichstagsgebäude - jeder kennt diese Ikonen der Gestaltung. Urheber der Schöpfungen ist der in Hamburg geborene Künstler und Autodidakt Peter Behrens. Peter Behrens (1868-1940) gilt als Pionier des Industriedesigns. Er war ursprünglich Künstler, wurde dann als Architekt vor dem Ersten Weltkrieg zum Vorreiter der sachlichen Architektur und des Industriedesigns. Insbesondere wurde er bekannt als Mitbegründer des Deutschen Werkbundes und durch seine umfassende gestalterische Tätigkeit für die AEG vor dem Ersten Weltkrieg. Dort "erfand" er das Corporate Design, indem er vom Briefbogen über die Produkte, wie etwa elektrische Teekessel bis hin zu den Fabrikbauten, alles in einem einheitlichen Sinne gestaltete.
Besondere Bedeutung erlangte das von ihm geführte Architekturbüro, weil dort unter anderem Walter Gropius, Ludwig Mies van der Rohe und Le Corbusier gleichzeitig arbeiteten. Auch als Schriftgestalter war er tätig und entwarf eine Reihe von Satzschriften u.a. 1907 die Behrens Antiqua.

Die Anfahrt ist individuell zu organisieren. Der Museumseintritt ist nicht in der Gebühr enthalten.
Treffpunkt: Köln, Museum für Angewandte Kunst (MAK), Foyer (Kasse)




Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Datum
23.06.2018
Uhrzeit
11:00 - 12:30 Uhr
Ort
Museum für Angewandte Kunst (MAK) Köln