Kursdetails
Kurs-Nr. 231-5703

Kommunikationstraining

Schwerpunkt: Kommunikative Deeskalation

Beginn So., 12.03.2023 • 10:00 - 16:00 Uhr
Dauer insg. 7,33 UStd.
Gebühr 47,70 €
Leitung Dirk Werdelmann
Mitzubringen / Materialien Sportliche Kleidung, Sportschuhe für die Halle, Essen und Trinken.

  Missverständnisse, Ärger, Wut, Enttäuschung oder Stress können Gründe für einen drohenden Konflikt sein, der im schlimmsten Fall in Brachialaggressionen endet. Durch das Wissen, wie Konflikte entstehen und woran eine drohende Eskalation erkennbar ist, kann durch kommunikative Deeskalation zielgerichtet gegengesteuert werden.

Inhalte des Seminars:
- Kommunikationsarten
- Kommunikationsmodelle
- Gewaltfreie Kommunikation
- Konzept des aktiven Zuhörens
- Eskalationstreppe/Eskalationspotenzial
- Stufenmodell der Deeskalation
- Deeskalation in der Praxis

Der Fokus des Seminars liegt in der praktischen Anwendbarkeit. Ziel ist es, Ihnen die Grundlagen der deeskalativen Kommunikation und damit Handlungskompetenz im Umgang mit Konflikten zu vermitteln.




Ort

Kulturzentrum, 308

Hauptstraße 133
40764 Langenfeld

Termin   

  Datum
So. 12.03.2023
  Uhrzeit
10:00 - 16:00 Uhr
  Ort
Kulturzentrum, 308