/ Kursdetails

H1215 Einblicke: Fordwerke Köln

Beginn Fr., 25.01.2019, 09:00 - 12:00 Uhr
Kursgebühr 14,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Suyin Scheid-Hennig

Im Jahr 1931 hat das Kölner Fahrzeugwerk die Produktion aufgenommen. Seitdem sind rund 17 Millionen Fahrzeuge in Köln-Niehl vom Band gelaufen. Die Fertigung im Norden von Köln zählt mit zu den effizientesten und produktivsten Werken in der gesamten europäischen Automobilindustrie. Ein ausgereiftes Logistikkonzept sorgt dafür, dass Fahrzeuge über den Rhein auf Schiffen, auf der Schiene und der Straße in die Ford Händlerbetriebe in ganz Europa ausgeliefert werden.
Nach einem Vortrag im Besucherzentrum fahren wir mit einem Besucherzug durch die Fertigungshallen und erleben dort aus nächster Nähe die Produktion des Fiesta.
Auf unserer Tour fahren wir ins Presswerk, den Rohbau und die Endmontage. Im Presswerk erleben Sie aus unmittelbarer Nähe die riesige Presse, die mit einem Pressdruck von bis zu 2.000 Tonnen Karosserieteile formt. Auf der nächsten Station im Rohbau werden die Karosserieteile aus dem Presswerk zu Rohkarossen zusammengebaut. Ein besonderes Highlight - auf der Führung live zu sehen - ist die sogenannte Hochzeit, jener Schritt in der Fahrzeugmontage, bei dem Fahrwerk und Karosserie zusammenfinden.
Erleben Sie eine spannende und informative Führung durch das moderne Werk am Standort Köln.

Anmeldeschluss: 07.01.2019
Treffpunkt: 09:00 Uhr, Tor 3 der Ford-Werke, Henry-Ford-Str.1, 50725 Köln-Niehl; es gibt einen Besucherparkplatz. Abholung von Tor 3 um 9:15 Uhr
Hinweis: Bitte bringen Sie einen gültigen Lichtbildausweis mit. Fotografieren ist im Werk nicht gestattet. Teilnahme ab 16 Jahren.

Anfahrt:
Vom Hauptbahnhof Köln mit den U-Bahnlinien 5, 16, 17, 18 oder 19 bis Ebertplatz, Umsteigen in Linie 12 Richtung Merkenich bis Haltestelle Geestemünder Str.
Mit der S-Bahn bis Hansaring, weiter mit der U-Bahn 12 s.o.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Treffpunkt, siehe Text




Termine

Datum
25.01.2019
Uhrzeit
09:00 - 12:00 Uhr
Ort
Treffpunkt, siehe Text