Kursdetails
Kurs-Nr. 221-1015

Oper: Umberto Giordano - Andrea Chénier

NEU im Programm

Beginn Do., 26.05.2022 • 18:20 - 21:30 Uhr
Dauer insg. 4,22 UStd.
Gebühr 31,00 €
Leitung N.N.

  Oper in vier Akten (1896)
Frankreich 1789. Der Dichter Andrea Chénier wird zur Ikone der Revolutions- bewegung, als er während einer exklusiven Adelsgesellschaft offen soziale Missstände anprangert. Auch die Grafentochter Maddalena ist von Chéniers leidenschaftlichem Eintreten für die notleidende Bevölkerung beeindruckt - sehr zum Missfallen Carlo Gérards, der die Aufständischen anführt und heimlich in Maddalena verliebt ist. Fünf Jahre später verschlingt die Revolution ihre Kinder: Robespierre verbreitet mit seinem Terrorregime Angst und Schrecken und bald gerät auch Andrea Chénier wegen seiner Beziehungen zum Adel ins Fadenkreuz der allgegenwärtigen Spitzel. Gérard, der es zur rechten Hand Robespierres ge-bracht hat, sieht seine Stunde gekommen, Chénier aus dem Weg zu räumen und Maddalena für sich zu gewinnen.

Sein opulent vertontes Liebesdrama vor dem Hintergrund der Französischen Revolution verschaffte Puccinis Zeitgenossen Umberto Giordano 1896 endlich den erhofften Durchbruch. Regisseur Dmitry Bertman ("Der goldene Hahn") setzt "Andrea Chénier" für die Deutsche Oper am Rhein in Szene.

Verbindlicher Anmeldeschluss: 21.04.2022
Es gilt die 2G-Regel.

Beginn der Aufführung 18:30 Uhr. 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn lädt die Deutsche Oper am Rhein Sie an allen Aufführungstagen zur Einführung im Foyer ein - zu Oper, Operette und Ballett! Die wichtigsten Informationen über Werk, Handlung und ihre Interpretation stimmen Sie ein auf den Theaterabend (1. Rang-Foyer).

Die Deutsche Oper am Rhein bietet in Kooperation mit der Volkshochschule Langenfeld attraktive Gruppenbesuche zu Aufführungen im Opernhaus in Düsseldorf an.
Im Preis sind enthalten:
- Karte (Parkett oder Rang)
- Programmheft
- Einführung in Werk und Inszenierung durch einen Mitarbeiter der Dramaturgie
- Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln (VRR)

Anmeldungen bitte bis 5 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin; sie sind dann verbindlich.
Hinweis: Die vhs ist nur Vermittler dieser Veranstaltung. Die bei vielen Aufführungen eingesetzte Übertitelungsanlage ist von ca. 5 % der Zuschauerplätze nicht einsehbar. Die vhs hat keinen Einfluss auf die Platzauswahl!
Unter www.rheinoper.de finden Sie weitere Informationen zu den ausgesuchten Stücken.




Termin

  Datum
Do. 26.05.2022
  Uhrzeit
18:20 - 21:30 Uhr
  Ort
Deutsche Oper Düsseldorf